Stressbewältigung im Vorstellungsgespräch mit dem Karrierecoach München

Um die Stelle in Ihrem Traumjob besetzen zu können, müssen Sie im Bewerbungsgespräch beweisen, dass Sie mit stressigen Situationen umgehen können.

 

Der Karrierecoach München stellt Ihnen die trickreichsten Stressfragen eines Arbeitgebers vor und gibt Ihnen Tipps, wie Sie diese Fragen professionell bewältigen können.

1. Katapultieren Sie sich bei kritischen Fragen nicht ins Aus!

Mit ungewöhnlichen Fragen will Ihr zukünftiger Arbeitgeber Ihre Motivation im Job und Ihren Umgang mit Unsicherheit testen. Mit unehrlichen Antworten könnten Sie sich hier selbst in einem schlechten Licht stellen. Beispiele für sogenannte „Fangfragen“:

 

  • Wie merken Sie, wenn Ihr Projekt zu scheitern droht?
  • Was mochten Sie an Ihrem bisherigen Job am wenigsten?
  • Was würde Ihr Chef über Sie sagen?
  • Welche Gründe gibt es, warum jemand nicht gerne mit Ihnen zusammenarbeiten möchte?

 

Mit diesen Fragen wird eine Selbstreflexion von Ihnen erwartet. Sie sollen hier über Ihre positiven und negativen Eigenschaften vernünftig sprechen können. In diesem Fall seien Sie ehrlich zu sich selbst und stellen Sie klar, dass Sie ein Mensch mit Grenzen und Schwächen sind. Aber betonen Sie hier vor allem, dass Sie an Ihrem Schwächen arbeiten möchten und stets dabei sind Ihre Fähigkeiten weiter zu entwickeln.

2. Lassen Sie sich vom Interviewer nicht provozieren!

Hier erwartet der Arbeitgeber von Ihnen eine Reaktion und will sehen, ob Sie auf folgende Provokationsfragen unangemessen oder gelassen reagieren:

 

  • Warum haben Sie Ihre Ziele im vorherigen Job nicht erreicht?
  • Diese Eigenschaften sollten Sie wohl kaum von anderen Bewerbern unterscheiden, oder doch?
  • Ich kann mir sehr schwer vorstellen, dass Sie zu unserem Unternehmen passen werden, aber was sagen Sie dazu?

 

Bei solchen Fragestellungen bleiben Sie besonders ruhig! Diesen Fragen erzeugen bei Personen mehr Stresshormone. Das zeigt sich auch am schnellen Herzrasen, unregelmäßiges Atmen und unangenehmen Schwitzen.

 

Tipp: Atmen Sie länger aus! Das entspannt Ihre innere Unruhe und Sie finden für sich eine „OKAY Haltung“, aus der Sie die Frage unaufgeregt beantworten können. Nehmen Sie hier Ihre Projekte aus dem vorherigen Job im Bezug und heben Sie die Erfolge und gewonnen Erkenntnisse hervor. So zeigen Sie den Arbeitgeber, dass Sie mit Ihren Fähigkeiten Erfolge erzielen und Diese im neuen Job für neue Projekte einsetzen können.

 

Extratipp zu schwierigen inhaltliche Fragen wie „Wie viele Golfbälle passen in einen 5er BMW-Kombi“? Beantworten Sie prozesstechnisch!

Beschreiben Sie wie Sie die Sache selbst analysieren würden, wie Sie Dinge abschätzen und dadurch zu tragfähigen Aussagen und Einschätzungen kommen.

3. Stellen Sie Ihre Fähigkeiten unter Beweis!

„Und nun verkaufen Sie mir diesen Stift!“

Diese Aufforderung kommt nicht in jeden Bewerbungsgespräch vor, aber darauf sollte man sich auch vorbereiten. Es geht hier nicht nur, um seine kaufmännischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, sondern um allgemeine Überzeugungskraft. Hier sollen Sie Ihre Person in einer professionellen Art und Weise präsentieren.

 

Üben Sie vor einem Spiegel und achten Sie hier auf Ihre Mimik und Gestik. Bauen Sie mehr Sympathie auf, indem Sie mehr lächeln! Seien Sie überzeugend, indem Sie eine emotionale Bindung zum Gegenüber aufbauen. Seien Sie kein Verkäufer, seien Sie ein Mensch, der den Kunden helfen will!

4. Letzter Tipp: Reagieren Sie professionell und authentisch!

Die oben genannten Stressfragen bringen Sie im Bewerbungsgespräch stets in einer unangenehmen Lage und soll bei Ihnen Reaktionen und Gefühle entfachen.

 

Vermeiden Sie es emotional und persönlich auf die Fragen einzugehen! Somit laufen Sie Gefahr Antworten zu geben, die Sie in einem schlechten Licht erscheinen lassen.

 

Gehen Sie bei Bewerbungsgesprächen möglichst authentisch heran, um somit den Arbeitgeber zu beweisen, dass Sie der geeignete Bewerber für die Stelle sind.

 

Lassen Sie sich im Bereich Karriere beraten, indem Sie den Karrierecoach München kontaktieren. Gemeinsam können Sie im Coaching erfolgreich Ihre Fähigkeiten im Bewerbungsgespräch trainieren und können innerhalb der nächsten Tage in Ihrem neuen Traumjob durchstarten.

Wir beraten und unterstützen Sie gerne bei Ihrer beruflichen Neuorientierung auf dem verdeckten Stellenmarkt!

Viel Erfolg wünscht Ihr Team von der Karriereberatung München